Logo Sprichworte der Welt
____________

Wetterkarte

Diese Internetseite wird mehrmals wöchentlich aktualisiert und ergänzt. Diese Internetseite erhebt auch keinen Anspruch auf Vollständigkeit und alle Angaben sind ohne Gewähr.
Alle enthaltenen Informationen sind bestmöglich und so genau wie möglich wiedergegeben. Falls trotzdem Angaben ungenau sind oder nicht den Tatsachen entsprechen, bitte ich um eine Benachrichtigung.

____________



Sprichworte aus Sambia
Flagge von Sambia
Wappen von Sambia
Flagge von Sambia
Wappen von Sambia
Sambia (früher Nordrhodesien) ist ein Binnenstaat im südlichen Afrika. Der Name leitet sich vom Fluss Sambesi ab. Sambia wurde am 24. Oktober 1964 von Großbritannien unabhängig. Sambia ist eine Republik mit präsidentielle Demokratie.
Das Land ist mit 752.614 km² doppelt so groß wie Deutschland, hat aber nur 14.538.640 (2013) Einwohner, weniger als 20% von Deutschland. Sambias Bevölkerung besteht aus ca. 72 bantusprachigen ethnischen Gruppen. 90 % der Bevölkerung gehören zu acht ethnolinguistischen Gruppen, dazu kommen noch 1,2 % Europäer und Inder. Einzige Amtssprache ist Englisch, welches aber nur von 1,7 % der Bevölkerung als Muttersprache gesprochen wird. Verkehrssprachen sind Bemba (3,3 Millionen Sprecher, 33,4 % der Einwohner) und Nyanja (803.000 Sprecher; 14,7 %), 4,5 % Chewa-Sprecher, ChiTonga (990.000 Sprecher; 11,4 %), Lozi (610.000 Sprecher; 5,5 %) und ca. 40 weitere hauptsächlich Bantusprachen. Seit der Verfassungsänderung 1996 definiert Sambia sich als christliche Nation (über 95% Christen in vielen verschiedenen Konfessionen). Überwiegend sunnitisch Muslime machen 0,5 % aus.
Im Wappen sind auf schwarzen Schild sechs weiße, senkrecht verlaufende Wellenlinien angeordnet, welche die Victoriafälle des Sambesi symbolisieren. Über dem Schild befinden sich Hacke, Pickel für Landwirtschaft und Bergbauindustrie, darüber ein Fischadler, der sich auch auf der Flagge wiederfindet. Unter dem Schild sind Maiskolben, Bergwerkförderturm und Zebra auf grünem Untergrund. Das Schild wird von Mann und Frau, Sinnbild der Gleichberechtigung, gehalten. Das Schriftband unter allem trägt den Wahlspruch „One Zambia, One Nation“ (Ein Sambia, eine Nation). Das Grün der Flagge steht für die Felder und Wälder Sambias. Die Bodenschätze, besonders das Kupfer, werden durch Orange symbolisiert, Schwarz ist die Hautfarbe der Bevölkerung und Rot erinnert an den Kampf für die Freiheit. Der Schreiseeadler, der am Sambesi lebt, steht für das Streben zu höheren Zielen und die Fähigkeit, Probleme zu überwinden.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Sambia

Wahlspruch von Sambia:  Ein Sambia, eine Nation

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Beginne früh, bevor die Flut kommt.

Behandel die Tage gut und sie werden dich gut behandeln.

Das Fell einer Ziege kann keine Kuh bedecken.

Das
Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht.
(Sprichwort auch in Ghana und China. Einige Dinge brauche ihre Zeit. Sie gehen nicht schneller, egal welche Kraft man aufwendet oder was man unternimmt.)

Das Kind eines Elefanten erbt seine Größe.

Deine Füße bringen dich von zu Hause weg, aber dein Magen bringt dich immer zurück.

Der Hai, der gefressen hat, kann nicht mit dem Hai schwimmen, die hungrig ist.


Der Hund schwitzt auch, aber der Schweiß wird von seinen Haaren absorbiert.
(Sprichwort der Amandébélé)

Der König lebt weit oben, wo ihn der Gestank der Armen nicht erreichen kann.

Der Regen erkennt niemand als Freund, er durchnässt alle gleichmäßig.

Der Tod ist wie eine Robe, die jeder tragen muss.

Die reife Frucht verfault schnell.
(Sprichwort der Amandébélé)

Dinge, die gestohlen werden, machen dich nie wirklich reich.

Du hast den Blick nach Reichtum, aber das Wissen sieht nach dir.

Du kannst deinem Bruder, deinem Vater, deiner Mutter, aber nie deiner Frau vertrauen.


Du kannst eine Menge über jemanden lernen, durch die Beobachtung, wenn er hungrig ist.


Du lernst viel über einen Mann durch sein Verhalten, wenn er hungrig ist.

Du suchst nach Reichtum, aber Wissen sucht nach dir.

Ehre dein Kind, und es wird dich ehren.

Ein Affe, der aus der Speisekammer einer Witwe stiehlt, muss nicht ermahnt werden.


Ein alter Wilderer macht den besten Wildhüter.


Eine dicke Frau wärmt die Nacht besser als ein starkes Feuer.


Eine dicke Frau wärmt sogar die kälteste Nacht.


Eine Frau ohne Zähne wird den Löwen überlassen.


Eine rülpsende Kröte bedeutet Regen.

Ein fliegender Vogel kollidiert nicht mit einem Baum.

Ein Kind, das nicht gereist ist, sagt, seine Mutter sei die beste Köchin.
(Sprichwort in vielen Teilen Afrikas. Wer nur zu Hause bleibt und nichts anderes kennenlernt, wird einseitig und beschränkt und hält die eigenen Dinge, Nahrung und alles andere für das einzig Richtige und Beste überhaupt.)

Ein Kind, das niemanden fürchtet, wird schlecht sein.

Ein Rätsel von Gott gemacht hat keine Lösung.

Ein wilder Hund ist am besten zu essen, wenn mit einer Keule totgeschlagen.


Es ist besser zu gehen, als die Straße zu verfluchen.

(Sprichwort auch im Senegal)


Häuptlingsschaft ist Knechtschaft.


Ich bin, weil wir sind; wir sind, weil ich bin.


Königliche Würde ist wie Tau.
(Sprichwort der Amandébélé)

Niemand zwingt den Esel dazu, Wasser zu trinken.
(Ähnliche Bedeutung wie das Sprichwort in den USA: Man kann ein Pferd zum Wasser führen, aber man kann es nicht zum Trinken zwingen. oder Frankreich: Einen Esel, der keinen Durst hat, kann man nicht zum Trinken bringen.)

Schande (Ungnade) ist die Belohnung von Exzessen.

Schlage deine Frau regelmäßig, wenn du nicht weißt, warum, sie wird es wissen.

Sprich mit einem Menschen, der verstehen und für einen Menschen kochen und zufriedenstellen kann.


Sprich vom Hund, aber nimm den Stock in deine Hand.


Spring über einen Baumstamm, aber nicht über deines Nachbars Wort.


Um Ärger loszuwerden, sortier erst die bitteren Wurzeln aus.


Viel sind es die Augen der Menschen, deren Ehepartner Ehebruch begehen.


Warte, bis du den Fluss überquert hast, bevor du das Krokodil beleidigst.
(Ähnliche Sprichwörter auch in anderen Teilen Afrikas.)

Wenn dein Glück dich verlässt, brennt sogar kaltes Essen.

Wenn der Busch in Flammen steht, hört die Antilope auf, des Jägers Kugel zu fürchten.

Wenn der Mond aufgeht, sehen es alle Augen.

Wenn die Brüder bis zum Tode kämpfen, erbt ein Fremder den Besitz ihres Vaters.

Wenn du alleine läufst, lauf schnell.
Wenn du alleine läufst, läufst du schnell. Wenn du mit anderen zusammen läufst, läufst du weit.

Wenn eine Kröte tagsüber herumspringt, jagt etwas sie oder sie jagt etwas.

Wenn sich zwei Elefanten streiten, leidet das Gras am meisten darunter.
(auch Kenia, Suuaheli, Tansania und andere. Es gibt noch viele Versionen in anderen afrikanischen Sprachen: Wenn zwei Bullen [mal Kühe, Ziegen, Schafe oder andere] kämpfen, wird das Gras verletzt. Es bedeutet das Gefühl der Ohnmacht der kleinen Leute gegenüber scheinbar großen Kräften. Weltweit das wahrscheinlich am häufigsten verwendete Swahili Sprichwort. 1970 des damaligen Präsidenten Tansanias Nyerere vor der UNO, Kongos (damals Zaire) Botschafter in London im Gespräch mit Missionaren, 1992 1994 die Bevölkerung Somalias, als verschiedene Kriegsherren um die Macht kämpften. Selbst wenn die Eltern streiten oder kämpfen, sind es die Kinder, die leiden.)

Wer auf die Frau hörte, leidet Hunger in der Erntezeit.


Wer dich während der Nacht begleitet, wird im Morgengrauen gedankt.

Wer Fieber hat, zeigt nicht zum Feuer.

Wer fragt, wird nicht von Pilzen vergiftet.

Wer zwei Kanus paddelt, sinkt.

Wir werden den Dorn um der Rose willen wässern.

Wo Gott kocht, gibt es keinen Rauch.

Wo Größe ist, zeigt sie sich.

Zarter Bambus kann für schnelles Bauen nicht gewünscht werden.

Zu geben ist sich zu setzen.

Zwei Schenkel werden immer aneinander reiben.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Sprichworte aus Sambia
und von Volksgruppen in Sambia:
Bemba / KaondeLambaLozi
Luvale / MambweNyanjaTonga