Logo Sprichworte der Welt
____________

Wetterkarte

Diese Internetseite wird mehrmals wöchentlich aktualisiert und ergänzt. Diese Internetseite erhebt auch keinen Anspruch auf Vollständigkeit und alle Angaben sind ohne Gewähr.
Alle enthaltenen Informationen sind bestmöglich und so genau wie möglich wiedergegeben. Falls trotzdem Angaben ungenau sind oder nicht den Tatsachen entsprechen, bitte ich um eine Benachrichtigung.

____________



Sprichworte aus Somalia
Flagge von Somalia
Wappen von Somalia
Flagge von Somalia
Wappen von Somalia
Somalia ist Staat im äußersten Osten Afrikas, dem Horn von Afrika am Indischen Ozean im Osten und dem Golf von Aden im Norden. Der Name ist vom Volk der Somali abgeleitet, das die Bevölkerungsmehrheit bildet. Das Land entstand aus dem Zusammenschluss der Kolonialgebiete Britisch- und Italienisch-Somaliland, die 1960 gemeinsam unabhängig wurden.

   Quelle:  
http://de.wikipedia.org/wiki/Somalia

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Armut ist die Sklaverei.

Auch junge Leoparden haben Flecken.

Bewegtes Wasser macht stehendes Wasser bewegt.

Das beste Bett, wo ein Mann einschlafen kann, ist Frieden.

Das Dromedar folgt blind dem Dromedar, das vorausgeht.

Das gefährlichste Ding, das ein Mann braucht, ist eine Frau.

Das Herz ist nicht für zwei geteilt.

Deine Frau sollte im Haus oder im Grab sein.

Denke, bevor du handelst.

Das Huhn gräbt die Klinge aus, die es tötet.

Das Ohr kann nicht so viel Wasser halten, wie es Nachrichten gibt.

Der ist ein Narr, der eine alte Frau ohne Zähne heiratet.

Derjenige, der dich nicht rasiert, kann dich nicht schneiden.

Der Mutige stirbt einen Tod, der Feigling stirbt Tausende.

Der Narr bewegt voll Zufriedenheit den Bart für Komplimente, die ihn nicht betreffen.

Der Schmerz ist wie Reis in einem Lager: Wenn wir jeden Tag einen Korb nehmen, am Ende ist nichts mehr da.

Der stärkere Mann wird das Haus regieren.

Die Brücke wird erst repariert, nachdem jemand ins Wasser fällt.

Die Zähne und die Zunge sind nahe Nachbarn, und doch beißen sie sich manchmal.

Du leihst ein falsches Ohr den falschen Worten.

Du solltest über das Fell eines Hundes sprechen, wenn es dein Interesse betrifft.

Du suchst keine Knochen in der Höhle eines Löwens.

Ein älterer Mensch kennt das Ende seiner Tage. 

Ein Bruder ist wie eine Schulter.

Ein Dieb ist immer unter Verdacht.

Eine alte Wunde wird nicht weggehen.

Eine entflohene Lüge erreicht nicht die Wahrheit.

Ein Ehepaar ist weder Feinde noch Freunde.

Eine Katze in ihrem Haus hat die Zähne eines Löwen.

Eine kinderlose alte Dame ist besessen von Seemuscheln.

Eine Lüge ist zuerst Honig, später Myrrhe.

Eine Mutter ist der Grundstein der Familie.

Einem Verrückten fehlt es nicht an Weisheit.

Einer, der den Rat eines Geschwisters abschlägt, bricht seinen Arm.

Ein Feigling ist voller Vorsichtsmaßnahmen.

Ein Feigling stirbt, bevor der Mutige stirbt.

Ein Hirsch ist ein Ältester in seiner Familie.

Ein Hund, der einen Knochen verweigert, ist nicht lebendig.

Ein Kamel kann eine schwere Last tolerieren, aber kein krummes Seil.

Ein Mann, der diktiert, unterscheidet sich von anderen.

Ein Mann, der ein Jahr älter als du ist, ist ein schlaues Jahr älter als du.

Ein Mann, der etwas gegessen hat, wird schüchtern.

Ein Mann mit Sinn für Humor hat nie einen Verlust von Worten oder Handlungen.

Ein Mann verlängert sein Alter, sieht er die Geburt eines Kamels.

Ein Mann wirft Steine, nicht Worte.

Ein Mensch steht neben einem Schatten, nicht neben Worten.

Ein sinkender Mensch packt einen Strohhalm.

Ein tapferer Mann wird von einem Löwen dreimal erschreckt: zuerst, wenn er die Spuren sieht; zweitens, wenn er das erste Brüllen hört und drittens, wenn sie sich von Angesicht zu Angesicht sehen.

Ein tapferer Mann stirbt einmal, ein Feigling tausendmal.

Einverstanden zu sein, einen Dialog zu haben, ist der Beginn einer friedlichen Lösung.

Entweder sei ein Berg oder lehne dich auf einen.

Es gibt immer einen besseren Mann für jeden guten Mann.

Geh nicht auf eine Reise mit einem fremden Esel.

Geh nicht in eine Schlangengrube mit deinen offenen Augen.

Hunde verstehen sich durch das Bellen und die Menschen durch ihre Worte.

Ich gegen meinen Bruder. Mein Bruder und ich gegen die Familie. Ich und meine Familie gegen den Clan – ich und mein Clan gegen die Welt.
Ich und Somalia gegen die Welt; ich und mein Clan gegen Somalia; ich und meine Familie gegen den Clan; ich und mein Bruder gegen die Familie; ich gegen meinen Bruder.

Im Frieden schmeckt Milch süß.

Im Ozean braucht man kein Wasser zu säen.

Jedes Dromedar folgt den Spuren von demjenigen, das ihm vorangeht.

Jedes Kamel war einmal zwei Jahre alt.

Kummer ist wie ein Reislager: Wenn jeden Tag ein Korb abgetragen wird, kommt er irgendwann zum Versiegen.

Mädchen und Schlangen töten mit ihrem Mund.

Man kann nicht mit Reichtum rechnen.

Männer für Tee, Frauen für Gespräche.

Man sagt keinem Mann, „geh weg“, aber man zeigt ihm etwas, damit er geht.

Man teilt das Essen, nicht Worte.

Nichts ist sich näher als die Zunge und die Zähne – doch selbst die streiten.

Nur Wasser in deinen Händen kann deinen Durst löschen.

Oh Hyäne, du kannst nichts verstecken, ohne ein Geräusch zu machen.

Ohne ein Freund zu sein, ist in der Tat arm zu sein.

Ohne Wissen zu sein, ist, ohne Licht zu sein.

Somalis sagen kein falsches Sprichwort.

Sprich nicht mit mir, wenn du Fisch isst.
(Das ist eine Beleidigung für somalische Nomaden, für die Fisch als Nahrung tabu ist. Genaus wird von ihnen der Umgang oder gar Heirat mit einem der wenigen Stämme, die vom Fischfang leben, verweigert.)

Tausend Treffen, eine Ehe.

Über alles, was du siehst, denke nach.

Unwissenheit ist Blindheit.

Viel Gelächter stiftet Unfrieden.

Was auf dieser Seite der Bank ist, wird von der Flut ausgewaschen, und was auf der Seite der Bank ist, wird vom Wind weggetragen.

Was du siehst, ist, was du glaubst.

Wasser und Milch vermischen sich nicht.

Weisheit kommt nicht über Nacht.

Wenn du deine Probleme nicht im Frieden lösen kannst, kannst du sie mit Krieg auch nicht lösen.

Wenn du (selbst) deine Probleme nicht in Ruhe beheben kannst, kannst du den Krieg nicht auflösen (beenden).

Wenn du eine Hecke entfernen willst, beseitige einen Dornenbusch auf einmal.

Wenn du nicht gewinnen kannst, schlage dich auf die Seite der Sieger.

Wenn ein Mann gegessen hat, wird er schüchtern.

Wenn ein Mann schläft, ist er derselbe, wenn er aufwacht.

Wenn Menschen zusammenkommen, können sie sogar einen Riss in den Himmel flicken.

Wer dich nicht rasiert, schneidet dir nichts ab.

Wer die Gelegenheit heute nicht ergreift, wird unfähig sein, die morgige Gelegenheit zu ergreifen.

Wer nicht auf den Rat eines Älteren hört, wird sein Bein brechen.

Wer Verantwortung übernimmt, wird zum Ziel des Volkes.

Wo es Brust gibt, kann kein Gehirn sein.

Wo viel Brust ist, ist wenig Gehirn.

Wo ich lebe, da ist mein Zuhause.

Wo es Verhandlungen gibt, gibt es Hoffnung für eine Einigung.

Zu versuchen und scheitern ist keine Faulheit.