Logo Sprichworte der Welt
____________

Wetterkarte

Diese Internetseite wird mehrmals wöchentlich aktualisiert und ergänzt. Diese Internetseite erhebt auch keinen Anspruch auf Vollständigkeit und alle Angaben sind ohne Gewähr.
Alle enthaltenen Informationen sind bestmöglich und so genau wie möglich wiedergegeben. Falls trotzdem Angaben ungenau sind oder nicht den Tatsachen entsprechen, bitte ich um eine Benachrichtigung.

____________



Sprichworte aus Sierra Leone
Flagge von Sierra Leone
Wappen von Sierra Leone
Flagge von Sierra Leone
Wappen von Sierra Leone
Sierra Leone Staat in Westafrika zwischen Liberia und Guinea am Atlantik. Sierra Leone ist 71.740 km² groß und hat 7.075.641 (2015) Einwohner. Bevor die Engländer im 17. Jahrhundert das Gebiet des heutigen Sierra Leone Kolonisierten gab es keine Großreiche. 1808 wurde das Land formell zur britischen Kronkolonie erklärt. Am 27. April 1961 wurde Sierra Leone von Großbritannien unabhängig und knapp zehn Jahre später nach heftigen Kontroversen zur Republik erklärt.

Der Name Sierra Leone geht auf den portugiesische Entdecker Pedro da Cintra zurück, der die Küste 1460 erreichte. Er gab ihr den Namen Serra Leoa, was im Portugiesischen „Löwengebirge“ bedeutete. Er meinte damit den heute Peninsula Mountains genannten Gebirgszug südlich von Freetown. Die Gebirgslandschaft erschien ihm „rau und wild“ assoziierte damit metaphorisch einen Löwen. Der Name wurde später auf das ganze Land ausgedehnt und später in Sierra Leone geändert.

Wahlspruch von Sierra Leone:  Einheit, Freiheit, Gerechtigkeit

   Quelle:  
  https://de.wikipedia.org/wiki/Sierra_Leone

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Auch in einem vollen Haus findet die Henne eine Ecke zum Legen.

Auch wenn Hühner sich nicht waschen, so können sie doch weiße Eier legen.
Obwohl Hühner sich nicht waschen, sind ihre Eier doch weiß.

Bevor ein Vogel losfliegt, habe ich die Eiern in seinem Bauch gezählt.
(Das bedeutet, während der andere noch denkt und überlegt, habe ich bereits deine Gedanken gelesen.)

Der Tod ist der Schlüssel, der die Kasse eines Geizhalses öffnet.

Die großen Fische fängt man mit großen Ködern.

Die Kuh muss grasen, wo sie gebunden ist.

Die Zähne, die ein Hund zum Spielen benutzt, sind dieselben, die er benutzt, um damit zu beißen.

Du kannst mit deiner Nase nicht zur gleichen Zeit blasen und pfeifen.

Egal wie du die Nase eines Schimpansen änderst, sie ist immer noch hässlich.

Eine Orange (Orangenbaum) trägt nie eine Limone.
Eine Linde trägt nie Orangen.

Eine schwarze Kuh gibt auch weiße Milch.

Ein Okrabaum (Gemüse-Eibisch) wird nicht größer als sein Meister.
(Das Sprichwort bedeutet, dass man die gesellschaftliche Stellung beachten soll und die höher gestellten mit gebührendem Respekt behandeln soll. Ebenso wird damit der Jugend empfohlen, die Eltern zu ehren und zu respektieren und die Bürger werden ermutigen, sich an die Regeln, Vorschriften, Verfassungen und Gesetzen ihres Landes zu halten.)

Ein Paddel hier, ein Paddel dort, das Kanu steht still.

Es ist der wandernde Hund, der den alten Knochen findet.
(Sprichwort auch in Namibia.)

Etwas zu versuchen und es nicht zu schaffen, das ist wenigstens keine Faulheit.

Hundert Tanten sind nicht dasselbe wie eine Mutter.

Ich wuchs unter weisen Männern auf und fand, dass es nichts Besseres für einen Mann gibt, als Stille (Schweigen).

Lade Menschen in dein Wohnzimmer ein und sie werden in dein Schlafzimmer kommen.

Nur ein Affe versteht einen Affen.

Sage dem Mann, der dich trägt nicht, dass er stinkt.
(Ähnliches Sprichwort auch in Ghana.)

Schnecken sind nicht übers Blut verbunden.
(Das bedeutet, mit einer Sache oder Geschäft hat man nichts zu tun.)

Sprichwörter sind die Töchter (Kinder) der Erfahrung.

Streit endet, aber einmal gesprochene Worte sterben niemals.

Süßer Reis wird schnell gegessen.

Was ist in der Yamswurzel, was ein Messer nicht weiß?

Wenn die Kakerlake über das Huhn herrschen will, muss sie den Fuchs als Leibwache mieten.


Wenn du sagst, du wirst den Fluss einzäunen, wird viel Wasser hindurchkommen.

Wenn ein einzelnes Haar von deinem Kopf gefallen ist, bist du noch nicht kahl.

Wenn Gott dir ein Reisgericht in einem Korb anrichtet, möchtest du keine Suppe essen!

Wenn Vater und Mutter sich um ein Ei zanken, wird das Kind nie ein Huhn besitzen.

Wer einen Baum erklettert, muss denselben Baum wieder herabsteigen.


Wer ein Geschenk ablehnt, wird seine Scheune nicht füllen.

Wissen ist nicht die Hauptsache, sondern Taten.

Wissen ohne Praxis macht aber einen halben Künstler.

Zu versuchen und scheitern ist keine Faulheit.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Sprichworte der Kono

Die Kono sind eine Ethnie in Sierra Leone mit einem Anteil von ca. 7% der Gesamtbevölkerung. Sie leben vorwiegend im Kono Bezirk im östlichen Teil des Landes. Sie sind Nachkommen von Migranten aus Guinea und arbeiten meist als Bergleute (Diamantenbergbau) und Bauern.
Quelle: https://en.wikipedia.org/wiki/Kono_people

Der Vogel, der weiß, unterscheidet sich vom Vogel, der versteht.
(Das bedeutet, zwischen Wissen und Weisheit besteht ein Unterschied.)

Die Medizin des Falken ist Geduld.
(Deutsche Sprichwörter mit ähnlicher Bedeutung: Die Geduld ist aller Schmerzen Arznei. und Geduld ist ein Pflaster für alle Wunden.)

Die Sonne kommt zweimal heraus.
(Wie man andere behandelt, so behandeln sie einen wieder. Deutsche Sprichwörter mit ähnlicher Bedeutung: Wie du mir, so ich dir. und Wie man in den Wald ruft, so schallt es zurück.)

Du brauchst der Mutter von fünf Töchtern nicht zu lehren, wie man Sex hat.

Du brauchst keine Schlange zu lehren, wie man sich hinlegt.

Du findest ein Huhn, das fünf Küken hat, beschwer dich nicht darüber, dass es nicht genug Küken hat.
(Für Geschenke sollte man dankbar sein und sich nicht beklagen, das sie zu klein, gering oder zu schlecht wären. Vergleichbares deutsches Sprichwort: Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul.)

Wenn ein Verrückter deine Kleidung nimmt, solltest du ihm nicht nackt nachlaufen.
(Wenn man jemandem nackt hinterher rennt, denken wahrscheinlich alle, dass man genauso verrückt ist. Um einen falschen Eindruck zu vermeiden, sollte man besonnen handeln.)

Wenn gesagt wird, ein Mensch ist zu Tode verbrannt, fragen nicht, ob sein Bart verbrannte.
(Man sollte nicht unnötigerweise nach etwas Offensichtliches fragen, was man schon einfach so erkennen kann.)

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Sprichworte der Mende

Die Mende sind eine westafrikanische Ethnie, die hauptsächlich in Sierra Leone, Liberia und Guinea leben. In Sierra Leone stellen sie ca. 30% der Bevölkerung und leben vorwiegend in der südlichen Provinz und Ost-Sierra Leone (außer im Kono Bezirk ). Ursprünglich lebten sie im liberianischen Hinterland, bis sie im achtzehnten Jahrhundert langsam in Sierra Leone einwanderten. Die Mende bauen Reis und andere Getreidearten an und praktizieren dabei bodenschonende Fruchtfolge. Im 19. Jahrhundert wurden viele Mende in die Sklaverei verkauft.
Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Mende_(Volk)

Das Huhn hat kein Ei gelegt und sagt, es geht, um es auszubrüten.
(Ähnliche Bedeutung wie das deutsche Sprichwort: Er spannt die Ochsen hinter den Pflug.)

Der Leopard erinnert sich seiner schlechten Taten, darum legt er sich nicht auf den Boden.

Du hast dich nicht gesetzt, du willst dich hinlegen, du wirst fallen.

Du kannst eines Menschen Volksstamm daran erkennen, wie er weint.

Du siehst Wolken kommen, du schließt, es ist Tagesanbruch.
(Das bedeutet, man sollte sich nicht vom äußeren Anschein täuschen lassen.)

Egal wie alt eine Kuh wird, ihre Leber ist nicht alt.
(Die Leber wird als Sitz der Leidenschaft angesehen. Das Sprichwort meint ältere Menschen, die trotz ihres Alters einem starken Sexualtrieb haben.)

Egal wie lange die Straße ist, sie endet in einer Stadt.
(Das bedeutet, alles hat ein Ende.)

Ein Baum macht keinen Wald.

Eine Schlange beißt keinen Menschen, weil er vor ihr steht.

Eine Zange kann nicht gleichzeitig zwei Eisen aus dem Feuer nehmen.

Ein Huhn nimmt (braucht) von seinem Mithuhn.
(Das bedeutet, sie können nur gemeinsam leben, allein wäre jedes verloren.)

Ein Kind wird nicht gestehen, dass es seinen Vater (durch Hexerei) impotent machte: seine Mutter würde ihn erwürgen.

Ein leerer Eimer macht viel Lärm.
(Das bedeutet, leere und hohle Gefäße, egal welche (Töpfe, Tonnen, Wagen oder Köpfe) machen mehr Lärm als gefüllte. Es gibt in vielen Ländern ähnliche Sprichwörter, auch in Deutschland: Leere Tonnen geben großen Klang. und Leere Töpfe machen den größten Lärm. und Leere Wagen klappern am meisten und mehr.)

Es gibt nicht genügend Palmöl für das Bondo*1 Mädchen, reibst du es auf ihren Fuß?

Etwas, was du nicht sagst und tust, ist ein Geheimnis.

Lass uns auf den Hügel klettern und Kanya*2 essen. Das wird uns die Kraft geben, den Hügel erklimmen?
(Sprichwort der Kono und Mende. Das Sprichwort bedeutet, erst eine Anstrengung unternehmen und erst danach die Mittel dafür suchen. Ähnliche Bedeutung wie das deutsche Sprichwort: Er spannt die Ochsen hinter den Pflug.)

Niemand wäscht Wasser.

Siehst du einen Mann in seinem trockenen (erntereifen) Reis laufen, wenn er nicht hinter etwas herläuft, dann läuft etwas hinter ihm.

Wenn du auf den Hügel gehst, um dort ein Opfer für die Teufel zu machen und du begegnest ihnen auf dem Weg, wirst du noch gehen?

Wenn du auf einem Platz stehen willst und es schüttelt dich, solltest du zum Müllhaufen gehen.

Wenn du die Frucht nicht magst, solltest du auch den Samen nicht mögen.

Wenn du einen Stock in ein Loch steckst, kann es dich täuschen, aber wenn du deine Hand hineinsteckst, wird es nicht lügen.

Wenn du schön sein willst, bist du so geboren.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Sprichworte der Temne

Die Temne (auch Timmene) sind eine Ethnie Sierra Leone. Mit 1,6 Millionen Menschen (30 % aller Einwohner) stellen sie zusammen mit den Mende (auch ca. 30 %) einen Großteil der Bevölkerung Sierra Leones. Ihre Siedlungsgebiete liegen am Rokel-Fluss im Nordwesten des Landes. Sie leben seit dem späten 15. oder frühen 16. Jahrhundert im heutigen Gebiet ein und hatten eine bedeutende Rolle im Fernhandel mit Kolanüssen. Der Begriff Kolanuss soll vom entsprechenden Temne-Wort aŋ-kola stammen. Heute sind sie hauptsächlich Reisbauern, Fischer und Händler.
Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Temne

Blätter fallen nie in ein Boot, das immer in Bewegung ist.
(Das bedeutet, wer nicht lange genug an einem Ort bleibt, wird nicht lange genug verweilen, um von seiner Arbeit zu provitieren. Bevor er die Früchte seiner Arbeit ernten kann, ist er schon woanders.)

Ein Finger kann keinen Palmkern aufnehmen.
(Ähnliche Sprichwörter mit der gleichen Bedeutung in vielen afrikanischen Ländern. Alleine kann man nichts erreichen, nur in Gemeinschaft mit anderen.)

Salz hat den Berg bestiegen.
(Das bedeutet, man trifft jemanden, der aus Angeberei etwas unerwartetes macht. Man tut mit dem Sprichwort so, als ob man die Aktion bewundert, was nicht der Fall ist.)

Wenn du Wasser brüllen hörst, ist etwas darunter.

Wenn du weißt, dass du eine Ziege tragen musst, dann warte nicht darauf, bis sie in den Schlamm geht.

Wenn Gott etwas gepflanzt hat, musst du es nicht wässern.

Wenn jemand sich weigert, Krawo zu essen (Reisgericht), ist es, weil seine Mutter es gekocht hat.

Wer etwas durcheinander bringt, muss wissen, wie er wieder Ordnung schafft.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
*1 Bondo Mädchen - Zum Abschluss der Pubertät werden Mädchen von der „Bondo Society“ die Lehren der Weiblichkeit gelehrt und für Frau und Ehe vorbereitet. Bevor sie 18 Jahre alt sind, wird ihnen an geheimen Orten die Riten der Passage ins Erwachsenenalter beigebracht. Dazu gehört traditionell auch die weibliche Genitalverstümmelung. Die Menschen in Sierra Leone glauben, dass eine Aufgabe dieser Rituale ein Ende der kulturellen Tradition sein würde. Sie glauben, dass Frauen, die die Beschneidung nicht erhalten, Schwierigkeiten haben, sich zu begreifen, psychologische Traumata erleiden, Pech haben oder die Heirat als unwürdig betrachten.
Quelle: https://en.wikipedia.org/wiki/Female_genital_cutting_in_Sierra_Leone

*2 Kanya - (oder Kanyah) – ein süßer Snack, Street food, aus Sierra Leone und Westafrika aus Reis, Erdnüsse und Zucker. Der Reis wird fein zerkleinert (Reismehl) wird in einer Pfanne langsam braun geröstet. Erdnüsse und Zucker werden fein zerkleinert, gemischt und zum braunen Reis gegeben. Die Mischung zusammendrücken, wenn sie leicht die Form hält.