Logo Sprichworte der Welt
____________

Wetterkarte

Diese Internetseite wird mehrmals wöchentlich aktualisiert und ergänzt. Diese Internetseite erhebt auch keinen Anspruch auf Vollständigkeit und alle Angaben sind ohne Gewähr.
Alle enthaltenen Informationen sind bestmöglich und so genau wie möglich wiedergegeben. Falls trotzdem Angaben ungenau sind oder nicht den Tatsachen entsprechen, bitte ich um eine Benachrichtigung.

____________



Sprichworte aus dem Irak

Flagge des Iraks
Wappen des Iraks
Flagge des Iraks
Wappen des Iraks
Der Irak ist ein Staat in Vorderasien und umfasst den größten Teil des zwischen Euphrat und Tigris gelegenen „Zweistromlandes“ Mesopotamien. Mit 434.128 km² und etwas über 38 Millionen Einwohnern gehört der Irak zu den fünf größten arabischen Ländern.

Ab dem 4. Jahrtausend v. Chr. entstanden hier einige der frühesten Hochkulturen der Menschheit (Sumer, Akkad, Assyrien, Babylonien, Mittani, Medien), weshalb die Region oft als Wiege der Zivilisation gesehen wird. 1534 fiel das Land an das Osmanische Reich. Der Irak blieb lange ein unbedeutender Nebenschauplatz. Seine geostrategische Position machte den Irak vom Ersten Weltkrieg an zum Gegenstand weltpolitischer Interessen. Nach der Kriegserklärung 1914 an das Osmanische Reich marschierten britische Truppen und arabische Aufständische gemeinsam ein. 1920 löste Großbritannien aus dem ehemaligen Osmanischen Reich die Vilâyets Bagdad, Mossul und Basra heraus und verschmolz sie zum heutigen Irak. Der Völkerbund übertrug 1922 Großbritannien rückwirkend das Mandat über den Irak und das britische Mandat Mesopotamien wurde eingerichtet.

 Von 1921 bis 1958 bestand das Königreich Irak, 1958 wurde der König durch einen Militärputsch abgesetzt und die Republik ausgerufen. Von 1979 bis 2003 wurde das Land von Saddam Hussein diktatorisch regiert.

2003 wurde das Regime Saddam Husseins von einer multinationalen Invasionstruppe unter Führung der Vereinigten Staaten gestürzte. Die Infrastruktur des Landes wurde weitgehend zerstört. Nach dem erklärten Kriegsende 2003 gelang es bisher nicht stabile Strukturen. Es kam zu bürgerkriegsähnlichen Zuständen und verschiedenste Gruppen kämpfen mit einer unbekannten Anzahl an Opfern gegeneinander. Das Staatsgebiet des Iraks faktisch in ethnische Zonen geteilt. Seit 2014 haben die Islamisten des ISIS große Gebiete erobert. Den Norden bildet sich die „Autonome Region Kurdistan“, die ein eigenes Parlament, eigene Streitkräfte und kurdisch als eigene Amtssprache. Nur der Rest wird mehr oder weniger von Bagdad aus regiert.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Irak

Wahlspruch des Irak: Allāhu Akbar, arabisch für „Gott ist am größten“

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Alle Autoren sollten sich vorbereiten, Kritik zu begegnen.

Anklage folgt immer der Katze.

Das Leben ist wie eine Gurke, bekommst du eine in die Hand, bekommst du zehn in den Hintern.
(Das bedeutet, nach einer gute Sache folgen zehn schlechte Dinge.)

Das war ein Platz vor langer Zeit.
(Es war einmal.)

Dein Feuer frisst dein Holz.

Der Baum ist an seinen eigenen Würmern erkrankt.

Der eine hebt, der andere drückt.
(Das bedeutet, jeder hat eine andere Idee, alle machen was sie wollen und es gibt keinen Fortschritt in der Arbeit.)

Der Esel müht sich, und die Stute bekommt das Fressen.

Der Maulbeerbaum in einem Garten ist kostbar.
(Jemand ist von sich über alle Maßen überzeugt.)

Der nasse Mann fürchtet nie den Regen.

Der Tag wird alle Versprechungen der Nacht auswischen.

Der Vorrat für morgen gehört zum Morgen.

Die Armen sind die Stillen des Landes.

Die Bereitstellung für morgen gehört zu Morgen.

Die gleiche Schüssel und das gleiche Bad.
(Das bedeutet, es ist alles dasselbe, nichts ist anders.)

Du berührst ihn entweder sanft oder brichst seinen Schädel.

Du kannst einen Herrn haben, du kannst einen König haben, aber der Mann zum Fürchten ist der Steuereinzieher.

Du verlässt das Hamam*1 nicht genauso, wie du es betreten hast.

Du willst ein Kaninchen, nimm ein Kaninchen; du willst einen Hirsch, nimm ein Kaninchen.

Du wirst deine wahren Freunde in Momenten der Krise entdecken.

Ein Auge ist eine Decke und das andere eine Matratze.
(Damit wird angezeigt, dass der Gast willkommen ist.)

Ein Auge kann nicht über die Augenbraue kommen.
(Das bedeutet ein Zeichen von Respekt.)

Ein Bettler mit einem Dolch in seinem Gürtel.
(Das bedeutet, jemand hat keine Entscheidungsmöglichkeit, will aber trotzdem etwas anderes.)

Ein Buch ist wie ein Garten in der Tasche getragen.

Eine Armee aus Schafen von einem Löwen geführt wird eine Armee aus Löwen von einem Schaf geführte besiegen.

Eine Hand baut und die andere zerstört.

Eine Nacht der Anarchie schadet mehr als hundert Jahre Tyrannei.

Eine schöne Braut braucht keine Mitgift.

Er aß einen Hahn.
(Das bedeutet, er ist ein Trottel.)

Er ist nicht der Besitzer, aber er macht Lärm auf dem Dach.

(Das bedeutet, jemand ist unwillkommen und macht Lärm.)

Er kann Pupillen aus dem Auge stehlen.
(Das bedeutet, er ist ein professioneller Dieb.)

Er tötete die Schlange mit der Hand eines Freunds.
(Das bedeutet, man sollte andere nicht für die eigenen Fehler tadeln.)

Er will Pupillen ins Auge einsetzen, aber er blendet es.
(Jemand versucht etwas zu reparieren und ruiniert es gänzlich.)

Es gibt drei Plagen in der Welt: die Ratte, die Heuschrecke und der Kurde.

Geh aus dem Fluss trinken.
(Das bedeutet, mir ist alles egal, interessiert mich nicht.)

Geh deinen Kopf an die Wand schlagen.
(Das bedeutet, mir ist alles egal.)

Geh einen Monat, anstatt einen Fluss zu überqueren.
(Man sollte lieber einen längeren und sicheren Weg wählen, um einer Gefahr woanders zu vermeiden.)

Jemand, der nicht weiß, wie man tanzt, sagt, der Boden ist schief.

Manchmal musst du deinen Bart opfern, um deinen Kopf zu retten.

Mein Herz ist wie Feuer auf dich.
(Das bedeutet, ich bin sehr besorgt über dich.)

Sein Auge ist in seinem Teller.
(Das bedeutet, man ist zufrieden mit dem, was man hat.)

Seine Augen können nicht mit Schimmel geschlossen werden.
(Das bedeutet, es ist ein gieriger Mensch.)

Seine Hand in einer Schüssel, seine Finger in seinen Augen.
(Das bedeutet, er nimmt mit vollen Händen und bedankt sich nie.)

Stehlen führt zur Armut.

Vertraue auf Allah, aber halten dein Kamel an der kurzen Leine.

Während einer Prüfung wird eine Person entweder geehrt oder entehrt (blamiert).

Wenn die Mutter stirbt, stirbt das Haus.

Wenn du dich richtig verhältst, dann fürchte niemanden.

Wenn ein Kamel zu Boden fällt, gibt es viele Messer.

Wenn ein Schiff seine Seeleute erhöht, wird es sinken.

Wenn Mägen aktiv sind, werden die Augen blind.
(Jemand hat Glück und vergisst dabei seine Freunde.)

Wer den Knüppel beobachtet, versteht nicht den, der damit geschlagen wird.

Wer ein Buch schreibt, sollte bereit sein, Kritik zu akzeptieren.

Wer ertrinkt, wird sogar nach einer Schlange greifen.

Wer nicht weiß, wie man tanzt, sagt, dass der Boden schief ist.
(Damit ist jemand gemeint, der für eigene Fehler und Unzulänglichkeiten immer eine Ausrede hat.)

Wer seinen Weizen selbst nicht handhaben kann, wird ihn kaum essen.

Wer weiß, weiß und wer denkt, nicht, ist eine Handvoll Linsen.
(Das bedeutet, man sollte nichts beurteilen, was man nicht versteht.)

Wir haben euch gebracht, um zu helfen, aber ihr werdet wie ein Pharao.
(Das bedeutet, jemand kommt zum Helfen, verursacht aber nur Schaden.)

Zwei Drittel eines Jungen ist sein Onkel.

*1
 Ein Hammām ist ein Dampfbad im arabischen Kulturraum. Es ist ein wichtiger Bestandteil der islamischen Bade- und Körperkultur und ist auch unter den Namen „Türkisches Bad“ oder „Orientalisches Bad“ bekannt. Neben dem Reinigen und Schwitzen dienen Hammāms auch viel zur Schönheitspflege. Der Hammām ist eine Weiterentwicklung des griechisch-römischen Bades, das die Byzantiner benutzt haben und später die Araber übernommen haben.
Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Hammām